lexikon-kirche.de - alles, was ein Christ wissen muss

 A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M  N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   XYZ 

Zur Startseite

Calvin, Johannes

Calvinismus

Cardenal, Ernesto

Caritas

Caspar

Charisma

Cherubim

Chor

Choral

Choralbuch

Chrisam

Christ

Christbaum

Christentum

Christenverfolgung

Christi Himmelfahrt

Christkind

Christkindlmarkt

Christliche Zeitrechnung

Chr. Verein Junger Menschen

Christmette

Christnacht

Christus

Christvesper

Chronik

C+M+B

Confessio Augustana

Corpus

Credo

CVJM

 

Zu D

Kontakt

©Rechtliches

 Zurück: zu B        weiter: zu D

Buchstabe C Calvin bis CVJM

Um welche Begriffe geht es? Die Lösung steht zwischen den fetten Anführungszeichen!

 

" Calvin, Johannes "

Martin Luther ist sicherlich der bekannteste Reformator. Doch er ist nicht der einzige Theologe, auf den evangelische Kirchen sich berufen.

Auch dieser französische Kirchenreformer lebte im 16. Jahrhundert, von 1509 bis 1564. Er schrieb einen eigenen Katechismus und ging in vielen Punkten noch über die Kirchenkritik Luthers hinaus. Auf ihn und den Züricher Reformator Huldrych Zwingli beruft sich die „Reformierte Kirche“, die sich von der „Lutherischen Kirche“ abhebt.

Zefania              Methusalem
Melanchthon      Calvin

 

Johannes Calvin errichtete ein demokratisch gewähltes Presbyterium (Kirchenvorstand) und verfasste als Erster eine systematische Darstellung der protestantischen Theologie. Seine Lehre verbreitete sich insbesondere in Frankreich und Holland. In Frankreich hatten seine Anhänger den Namen Hugenotten. Sie wurden energisch bekämpft.

 

" Calvinismus "

Dies ist neben dem Luthertum die bedeutendste Strömung der protestantischen Kirchen. Sie hat hauptsächlich in der Schweiz, in Frankreich und in den Niederlanden Anhänger gefunden.

Mystik                   Calvinismus
Protestantismus     Volkskirche

 

Der Name Calvinismus zeigt, dass diese theologische Bewegung direkt auf den Theologen Johannes Calvin (s.o.) zurückgeht. Man kann bei den protestantischen Kirchen insbesondere lutherische Kirchen und reformierte Kirchen unterscheiden. Die reformierten berufen sich auf Calvin und gehören damit zum Calvinismus. 

Von der Reformation lutherischer Prägung unterscheidet sich der Calvinismus im Verständnis des Abendmahls. Auch der Gedanke der „Prädestination“ (Vorsehung) kennzeichnet den Calvinismus. Demnach ist der Mensch von Gott entweder zur Seligkeit oder zur Verdammnis vorherbestimmt. Ob der Weg in den Himmel oder in die Hölle führt, lasse sich am ehesten am Erfolg bzw. Misserfolg eines Menschen ablesen.

 

" Cardenal, Ernesto "

Er schrieb „Das Evangelium der Bauern von Solentiname“ und wurde weltweit als Dichter bekannt. Geboren wurde er 1925 in Nicaragua, wo er 1965 zum Priester geweiht wurde. Doch er wurde verfolgt und musste fliehen. Als 1975 sein Gegner, der Diktator Somoza, gestürzt wurde, kehrte er nach Nicaragua zurück und wurde in der neuen Regierung Minister für Kultur.

Durch seinen Einsatz für die Bauern und Indianer in Mittelamerika (Lateinamerika) und Südamerika gilt er als Begründer der „Befreiungstheologie“. Die ganze Welt kennt diesen streitbaren Priester mit weißem Bart und weißen Haaren, auf denen stets eine Baskenmütze liegt.

Konstantin     Weihnachtsmann
Nikolaus        Cardenal

 

Er gründete auf der Insel Solentiname eine christliche Gemeinschaft. Diese wurde durch die Truppen des Diktators Anastasia Somoza zerschlagen. 1979 stürzten Revolutionäre, die nach dem Guerillaführer Augusto Sandino „Sandinistos“ genannt wurden, die Regierung, die 43 Jahre das Land beherrscht hatte.. Daniel Ortega wurde Präsident bis 1990. Er holte Ernesto Cardenal zurück nach Nicaragua und gab ihm ein Amt in der Regierung.

 

" Caritas "

Das Wort ist lateinisch und heißt zu deutsch Liebe bzw. Nächstenliebe. Unter diesem Namen haben sich eine Vielzahl katholischer Hilfswerke zusammengeschlossen. Dieser Verband betreibt Pflege­stationen, Seniorenheime, Krankenhäuser, Beratungsstellen, Kindergärten und andere Einrichtungen christlicher Nächstenliebe. Das Pendant auf evangelischer Seite heißt Diakonie bzw. Diakonisches Werk.

Volksmission     mea culpa
Caritas              Malteserorden

 

Caritas ist Kurzform für Caritasverband. Schon die ersten christlichen Gemeinden haben für Notleidende nicht nur gebetet, sondern auch aktiv gesorgt. Caritas nannte man damals schon diese christliche Liebe. Im evangelischen Bereich hat sich statt dieses lateinischen Wortes das gleichbedeutende griechische Wort Diakonie durchgesetzt.

 

" Caspar "

Dies ist einer der Heiligen Drei Könige. Seit dem 15. Jahrhundert, als man auf Entdeckungsreisen Menschen mit schwarzer Hautfarbe kenne lernte, wird er als Farbiger dargestellt. Seine beiden „Kollegen“ heißen Melchior und Balthasar.

Zölibat       Habakuk
Nikolaus     Caspar

 

" Charisma "

So bezeichnet man die von Gott geschenkte Begabung, andere Menschen zu begeistern. Von einem Menschen, der diese Gnadengabe hat, sagt man auch, „er ist begnadet“ bzw. „er hat eine göttliche Gabe“. Wörtlich übersetzt heißt dieses griechische bzw. lateinische Wort Geschenk. Doch das passende deutsche Wort dafür ist Gnadengabe.

Sakrament     Charisma
Chrisam         Christus

 

In 1 Korinther 12 und 14 sowie in Römer 12 sind eine Reihe dieser Gaben konkret genannt: Weisheitsrede, Krankenheilung, Prophetie, Geisterunterscheidung, Zungenrede, Sprachenrede, Lehre

Siehe auch: Zungenrede

 

" Cherubim (Kerubim) "

Dies ist die Bezeichnung für besondere Engel, die im Alten Testament häufig erwähnt werden. Es sind Gottes Diener. Sie sind Wächter und Träger des Thrones Gottes. Mit flammenden, blitzenden Schwertern bewachen sie z.B. auch das Paradies, seit der Mensch daraus vertrieben ist.

Sie sind den Seraphim oder Seraphinen übergeordnet. Wie diese sind sie Mischgestalten zwischen Mensch und Tier, mit Menschengesicht, Tierfüßen und mit Flügeln. Im Lied „Großer Gott, wir loben dich“ preisen sie Gott und stimmen mit den Seraphinen ein Loblied an.

Erzengel    Nothelfer
Luzifer       Cherubim

 

Singular: Cherub / Plural Chrubim oder auch Cherubinen oder Cheruben

Im 2. Buch Mose wird beschrieben, wie die Cherubim mit ihren Flügeln den Thron Gottes beschützen. Im 2. Vers von „Großer Gott, wir loben dich" heißt es: „Alles, was dich preisen kann, Cherubim und Seraphinen, stimmen dir ein Loblied an, alle Engel, die dir dienen, rufen dir stets ohne Ruh: Heilig, heilig, heilig! zu.“ 

Auch im Te Deum (Evangelisches Gesangbuch Nr. 191 / Gottelob Nor. 706) und im Lied „Jesus Christus herrscht als König“ (EG 123) spielen sie eine Rolle. In dem Weihnachtslied „Lobt Gott ihr Christen allegleich“ heißt es: „Heut schließt er wieder auf die Tür zum schönen Paradeis; der Cherub steht nicht mehr davor. Gott sei Lob, Ehr und Preis.“ Cherubim ist der Plural von Cherub.

 

" Chor "

Dieses Wort hat eine mehrfache Bedeutung. Zum Beispiel kennzeichnet es den erhöhten Raum vorn in einer Kirche, in dem auch der Altar steht. So nennt man aber auch den Platz oben auf der Orgelempore, an dem die Sänger stehen. Doch bekannter ist dieser Begriff als Bezeichnung für eine Schar von Menschen, die gemeinsam singen.

Präludium     Chor
Kanon           Kantate

 

" Choral "

So nennt man das Kirchenlied, das von der Gemeinde gemeinsam, also im Chor gesungen wird. Es ist zudem allgemein die Bezeichnung für ein Lied mit religiösem Inhalt.

Choral      Spiritual
Gospel      Kanon

 

Auf meinen verschiedenen Seiten zur Taufe, zur kirchlichen Trauung und zur Beerdigung erhalten Sie eine große Übersicht über Lieder und Songs für die Taufe, Choräle zur Beerdigung und Lieder, die man im Hochzeitsgottesdienst gemeinsam singen kann.

 

" Choralbuch "

Jeder Kirchenmusiker braucht es unbedingt, um die Gemeindelieder auf der Orgel zu begleiten. In diesem Buch stehen die Noten für die Orgelbegleitung der Kirchenlieder.

Christmette     Messbuch
Gotteslob        Choralbuch

 

Ein anderes Wort für Kirchenlied ist Choral. Daher die Bezeichnung Choralbuch für das Buch, in dem die Kirchenlieder stehen.

 

" Chrisam "

Aus Olivenöl und Balsam wird dieses Salböl hergestellt. Es ist das heiligste Salböl der katholischen Kirche, da es symbolisch für den Heiligen Geist steht. Die Salbung des Täuflings mit diesem Öl ist ein Höhepunkt der Taufe nach katholischem Ritus.

Chrisam      Weihwasser
Charisma     Reliquie

Siehe auch: Öl  / Salböl  / Salbung

 

" Christ "

Diesen Titel erhält man durch die Taufe im Namen des dreieinigen Gottes (Vater, Sohn und Heiliger Geist). Es ist also die Bezeichnung für einen Menschen, der der christlichen Religion angehört.

Messias     Christ
Bischof       Vikar

 

" Christbaum  "

Wahrscheinlich diente er früher nur als Dekoration für die Krippe, die man zu Weihnachten im Wohnzimmer aufbaute. Im 17. Jahrhundert begannen reiche Menschen, ihn mit mundgeblasenen Glaskugeln zu behängen. Diese sollten wie Diamanten funkeln und kostbare Geschenke an das Jesuskind darstellen. Auch begann man damals, ihn mit Kerzen zu versehen, dem Symbol für Christus, dem Licht in der Dunkelheit der Welt. Ein gleichbedeutendes Wort ist Weihnachtsbaum. Doch diese Bezeichnung betont die Verehrung Christi.

Adventskranz       Ewiges Licht
Christbaum           Kreuzweg

Siehe auch: Weihnachtsbaum

 

" Christentum "

Diese Religion verehrt den dreieinigen Gott, der sich in Vater, Sohn und Heiligem Geist entfaltet. Neben dem Islam und dem Judentum ist es eine der drei großen Buchreligionen der Welt. Grundlage des Glaubens ist die Bibel.

Pietismus           Christentum
Monotheismus     Katholische Kirche

 

" Christenverfolgung "

Der Begriff bezeichnet die Bekämpfung der Christen mit dem Ziel, sie zu vernichten und das Christentum zu beseitigen. Besonders grausam waren dabei die Maßnahmen der römischen Kaiser Nero und Decius.

Holocaust     Pogrom
Pietismus     Christenverfolgung

Die verschiedenen Verfolgungswellen haben nicht nur religiöse Gründe. Dahinter standen immer auch wirtschaftliche und politische Motive.

 

" Christi Himmelfahrt "

Dieser schul- und arbeitsfreie Feiertag wird vierzig Tage nach Ostern gefeiert. Er liegt stets auf dem Donnerstag, zehn Tage vor Pfingsten. An diesem Tag verabschiedete sich der auferstandene Jesus endgültig von den Jüngern, um seinen Platz bei seinem himmlischen Vater einzunehmen.

Karfreitag              Christi Himmelfahrt
Gründonnerstag     Michaelistag

 

" Christkind "

Erfunden wurde dieses liebliche Wesen schon kurz nach der Reformation in protestantischen Gemeinden. Es hat wahrscheinlich Flügel und stellt wohl Jesus in jungen Jahren dar. Mit der Einführung dieser Phantasiegestalt wandte man sich gegen den alten Brauch, dass der Nikolaus den Kindern die Geschenke brachte. Folglich wurde die Bescherung verschoben - vom Nikolaustag auf den 25. Dezember.

Stephanus             Christkind
Weihnachtsmann   Titus

 

" Christkindlmarkt "

Die Tradition dieser Märkte kann in vielen Städten jahrhundertlang zurückverfolgt werden. In Wien gibt es ihn seit 700 Jahren, auch in München seit dem 14. Jahrhundert. Dies ist der Name für diese Märkte, wie er im Süden Deutschlands (z. B. in Nürnberg) bekannt ist. Auch in Österreich ist dieser Begriff üblich. In Dresden sagt man Striezelmarkt, und in den meisten Gegenden Deutschlands bezeichnet man ihn als Weihnachtsmarkt.

Basar      Christkindlmarkt
Vesper     Heilig Abend

 

 

" Christliche Zeitrechnung "

Es gab bis ins Mittelalter viele Möglichkeiten, die Jahre zu zählen und das Jahr zu benennen, in dem man lebte. Ein Mönch namens Dionysius Exiguus schlug im sechsten Jahrhundert vor, die Jahre von der Geburt Christi an zu zählen. Nur langsam hat sich dann diese Zeitrechnung in Europa durchgesetzt. Erst 1431 hat ein Papst sie zur offiziellen Zeitrechnung erklärt. Mittlerweile hat sich diese Zeitrechnung in der Welt verbreitet, nach der wir nun im 21. Jahrhundert leben.

Julianischer Kalender        Testament
Christliche Zeitrechnung     Urgemeinde

Auf meiner Internetseite "geschichte-der-zeit.de" gebe ich eine umfassende Darstellung der christlichen Zeitrechnung mit allen Hintergründen.

 

" Christlicher Verein Junger Menschen "

Es ist ein christlicher Verband, der um 1850 aus der evangelischen Kirche hervorging und nun in 110 Ländern Mitglieder und aktive Gruppen hat. Zunächst war es ein Zusammenschluss ausschließlich für junge Männer; doch mittlerweile ist aus „Männer“ „Menschen“ geworden. Also sind auch Mädchen angesprochen.

Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg       Simon
Christlicher Verein Junger Menschen       DRK

 

Christlicher Verein Junger Menschen ist der deutsche Name, abgekürzt CVJM. Der Weltverband ist bekannt unter dem Kürzel YMCA, was Young Men’s Christian Association bedeutet. 

Siehe auch: CVJM  / Verbandsjugendarbeit

 

" Christmette "

Es ist die Bezeichnung für den Gottesdienst am späten Heiligen Abend und mitten in der Heiligen Nacht.

Christmette     Christvesper
Christnacht     Chronik

 

" Christnacht "

Seit jeher beginnen große christliche Feste schon am Abend vorher. Man nannte das Vorabendfeier oder Nachtwache. Dies ist wohl die bekannteste Vorabendfeier unseres Jahres. Diese alte, mittlerweile wenig gebräuchliche Bezeichnung macht deutlich, dass man in den Geburtstag Christi hineinfeiert. Andere Namen sind Weihnachtsabend, Heilig Abend, Heilige Nacht.

Christvesper     Christnacht
Weihe            Visitation

Siehe auch: Heilig Abend  / Heilige Nacht

 

" Christus "

Es ist eine bekannte Bezeichnung für Jesus. Sie bedeutet zu deutsch Gesalbter. Das ist ein Ehrentitel, der den Königen zustand. In den Schriften des Neuen Testaments wird dieser Titel wie ein Name für Jesus benutzt oder seinem Namen Jesus hinzugefügt wie ein Hausname. Dieser Ehrentitel stammt aus der griechischen Sprache, das gleichbedeutende hebräische Wort ist „Messias“.

Lamm    Hosianna
Gott       Christus

Siehe auch: Messias  / Gesalbter

 

" Christvesper "

Den Mittelpunkt dieses Gottesdienstes am Heiligen Abend bildet die Weihnachtserzählung von der Geburt Jesu, wie sie im Lukasevangelium steht (Lukas 2). Texte der Propheten wie Jesaja oder Micha werden gelesen, die bekannten Weihnachtslieder werden gesungen und das Symbol Licht spielt zumeist eine bedeutende Rolle.

Während die Christmette tief in der Nacht gefeiert wird, beginnt mit diesem feierlichen Gottesdienst der Heilige Abend. Er findet in den meisten Gemeinden nach den Kindergottesdiensten am frühen Abend statt.

Christvesper    Altjahrsabend
Messe            Weihrauch

 

" Chronik "

So heißen zwei Bücher des Alten Testaments. Ihren Namen haben sie daher, dass sie die Geschehnisse des Alten Testaments in genauer zeitlicher Reihenfolge, also chronologisch, zusammenfassen. Der Autor dieser Bücher wird daher Chronist genant.

Mosebücher    Apostelgeschichte
Cherubim        Chronik

 

" C + M + B "

Gibt man Sternsingern eine Spende, so schreiben sie diese drei Buchstaben, getrennt durch zwei kleine Kreuze, an die Hauswand. Ergänzt wird diese Segensformel durch die jeweilige Jahreszahl.

INRI         CVJM
C+M+B     A und O

 

C+M+B sind die Anfangsbuchstaben der Worte „Christus Mansionem Benedicat“. Das heißt: Christus segne dieses Haus.

Siehe auch: Heilige Drei Könige  / Sternsinger  / Dreikönigsfest

 

" Confessio Augustana "

Im Jahre 1530 legte der Freund und Mitstreiter Luthers, Philipp Melanchthon, auf dem Augsburger Reichstag diese Schrift vor. Er wollte damit deutlich machen, was die Anhänger Luthers glauben.

Melanchthon und Luther hofften, dass alle Fürsten und Kaiser Karl V., die auf dem Reichstag zusammenkamen, diesem gut formulierten Bekenntnis zustimmen würden und so ein Auseinanderfallen der Kirche vermieden werden könnte. Das erfüllte sich nicht. Diese Bekenntnisschrift allerdings ist noch heute Grundlage der Lutherischen Konfession. Dies ist die in der Theologie übliche lateinische Bezeichnung 

Credo        Confessio Augustana
Messias     Barmer Theologische Erklärung

 

In theologischen Schriften wird die Confessio Augustana oft nur in abgekürzter Form C.A. genannt. Zu deutsch heißt sie Augsburger Bekenntnis. 

Siehe auch: Augsburger Bekenntnis

 

" Corpus "

Es ist der lateinische Name für Körper. So bezeichnet man die Christusfigur am Kruzifix. Auch andere Nachbildungen oder Zeichnungen des Körpers Jesu werden so genannt.

Corpus     Kruzifix
Christ       Caritas

Herkömmlicherweise beginnt dieses das Wort Corpus mit C; doch auch die Schreibweise Koprus ist möglich.

 

" Credo "

Genau übersetzt heißt dieses Wort „ich glaube“. Zu deutsch sagt man Glaubensbekenntnis. Mit diesem Wort beginnt lateinisch das Apostolische Glaubensbekenntnis. Doch dies ist die kirchliche Bezeichnung auch für die anderen, weniger bekannten Glaubensbekenntnisse.

Sanctus     Credo
Genesis     Jahwe

 

Das in den westlichen Kirchen bekanntere Apostolische Glaubensbekenntnis ist ein Credo wie auch das in den orthodoxen Ostkirchen verbreitete Bekenntnis von Nizäa-Konstantinopel. Doch auch jedes selbst formulierte Glaubensbekenntnis ist ein Credo.

Siehe auch: apostolisches Glaubensbekenntnis  / Glaubensbekenntnis  / Nizänum (Nizänisches Glaubensbekenntnis)

Da auf unserer Sonderseite zum Gottesdienst erfahren Sie mehr zum Gebrauch des Credo (Glaubensbekenntnis) im evangelischen Gottesdienst sowie der katholischen Messe

 

" CVJM "

Dies ist die Abkürzung für einen christlichen Verein, der um 1850 aus der evangelischen Kirche hervorging und nun in 110 Ländern Mitglieder und aktive Gruppen hat.

Zunächst war es ein Zusammenschluss ausschließlich für „junge Männer“; doch das „M“, das in der deutschen Abkürzung lange Zeit für „Männer“ stand, bedeutet nun „Menschen“. Also sind auch Mädchen angesprochen. Der Weltverband ist unter dem Kürzel YMCA bekannt; im Deutschen kennt man diese Abkürzung.

DPSG     CVJM
DRK        INRI

Die vier Buchstaben stehen für Christlicher Verein Junger Menschen.

Siehe auch: Christlicher Verein Junger Menschen / Verbandsjugendarbeit

 

Zum Seitenanfang

Rate-Lexikon Religion

Wissensquiz Religion

Liest man die Erklärung ohne den Begriff vorher zu nennen, so erschließt sich der Begriff im Laufe des Textes. Zum Raten im Stile bekannter Quizspiele stehen dann zusätzlich vier Begriffe zur Auswahl.

 

 

Auf dieser Seite finden Sie leicht verständliche Antworten auf Fragen wie:

Wer war Johannes Calvin? Welche Ansichten vertat Calvin als Reformator und ist der Calvinismus nach ihm benannt?

War Ernesto Cardenal ein Priester, ein Politiker oder ein Schriftsteller und welche politischen Ansichten vertat er?

Was sind Cherubim? Wie sehen diese Engel aus und was unterscheidet sie von anderen Engeln?

Seit wann gibt es die christliche Zeitrechnung und seit wann ist sie in Europa gültig?

Heißt CVJM Christlicher Verein junger Männer oder Christlicher Verein Junger Menschen - sind da auch Mädchen und Frauen zugelassen?

Ist Christnacht dasselbe wie Heilig Abend oder Heilige Nacht und wann feiert man die Christmette?

Wer hat das Christkind erfunden und warum?